Gartenanlage ''Am Kreuzberg" Zwickau e.V.
Älteste, größte und höchstgelegenste Gartenanlage Zwickaus



Unser Vereinshaus um 1935

Unsere Gartenanlage "Am Kreuzberg" e.V. Zwickau ist Mitglied im Stadtverband der Kleingärtner Zwickau Stadt e.V..

Am 05.10.1885 im damaligen Gasthof  Kastanienbaum, später Stadtkaffee, am Oberplanitzer Markt als Verein für naturgemäße Gesundheitsplege zu Oberplanitz vom Oberlehrer Otto Hoyer gegründet. Ein Gedenkstein in der Anlage erinnert heute noch an den Oberlehrer Hoyer. Mit der Entwicklung der Naturheilkunde durch Ärzte und Naturheilkundige wie, Hufeland, Prießnitz, Schroth und Kneip und ihren Erfolgen bei der Krankheitsbehandlung entstanden vielerorts Naturheilvereine und die durch den Arzt Dr.Schreber initiirte Kleingartenbewegung.

Da unser Naturheilverein besonders die Ansicht von Dr. Schreber teilte, wurde 1903 vom damaligen Rittergutsbesitzer von Arnim,(Planitzer Schloß) Grabeland gekauft. Damit sich die Menschen auch an der frischen Luft körperlich betätigen konnten, entstanden die sogenannten Kleingärten. Im Laufe der Jahre wurden weitere Flächen dazugekauft und die Anlage erreichte eine Größe von ca. 13 ha. Davon entfallen rund 12000 qm auf  privates Pachtland. Auf unserem Gelände befinden sich zwei Diabas-Kalksteinbrüche. Dort wurde seit 1640 bis 1958 sporadisch an mehrern Stellen Kalkstein abgebaut.

Zu diesem Zweck war auch bis 1950 ein Kalkbrennofen in Betrieb. Im Auf und Ab der wechselvollen Geschichte mit ihren politischen Systemen haben Naturverbun- heit so manches Für und Wider überdauert.

Auf Grund des Befehls Nr.2 der SMAD wurde auch unser Verein enteignet und das Vermögen von der Komune übernommen. Heute bewirtschaften 300 Gartenfreunde ihre Gärten von 100 bis 1000qm.

Unsere Gartenanlage liegt auf dem Kreuzberg und ist mit 401 m ü. NHN die höchstgelegene Anlage Zwickaus, mit guter  Weitsicht zur Umgebung. Unsere Anlage wird auch von vielen Wanderern und Ausfluggästen genutzt. Mit einem Rundgang, beginnend am Vereinsgebäude, vorbei an der Sternwarte, den Kalk - und Diabassteinbrüchen geht es weiter in Richtung Strandbad und weiter zum Planitzer Schloßpark.

Im Vereinsgebäude befindet sich eine Gasstätte mit guten Speisen und Getränken, sowie der 1. Zwickauer Großkaliber Schützenverein.

In unserer  Kaffeestube "Zum UHU", können von April bis Oktober Betriebs- oder Familienfeste durchgeführt werden.

Der Rassekaninchen-Zuchtverein S408 Zwickau-Planitz e.V. hat seit 1984 sein Domiziel auf dem Gelände der Gartenanlage. Hier finden regelmäßig Ausstellungen statt.